Best Cases: Das sind die besten Twitter-Kampagnen

Von wegen langweilig: Twitter hat trotz seiner stagnierenden Nutzerzahlen einiges zu bieten und steht Instagram, Facebook & Co. in Sachen „kreative Werbekampagnen“ in nichts nach. Ob Pizzabestellung via Tweet oder das legendäre Oscar-Selfie mit Ellen DeGeneres. Hinter all diesen kreativen Ideen stecken bis ins Detail geplante und perfekt umgesetzte Digital-Kampagne, die dank der Plattform viral gingen. Welche Kampagnen außerdem noch auf dem Microblogging-Dienst erschienen sind und warum sie funktionieren – in unserem Blog-Beitrag.

Domino‘s Pizza: Bestellungen via Tweet

Essen mal eben per Tweet bestellen? Die Restaurantkette Domino‘s Pizza machts möglich. Seit Mai 2015 können Kunden ihre Bestellung dort nämlich ganz einfach per Pizza-Emoji an @Dominos oder aber mit dem Hashtag #EasyOrder auf Twitter aufgeben. Was zunächst bloß wie eine kuriose Bestellmethode im Internet ausschaut, ist in Wahrheit eine intelligente Social-Media-Strategie, die ankommt: Mehr als die Hälfte aller Bestellungen gehen bei Domino’s mittlerweile auf digitalem Weg ein. Die Aktion erhielt sogar einen der heiß begehrtesten Marketing- und PR-Preise überhaupt: Den „Titanium Grand Prix Award“ in Cannes.

Evian: #ILoveYouLike

Dass es nicht immer so innovativ sein muss, beweist Evian: Mit einer vergleichsweise einfachen Kampagne gelingt dem Mineralwasser-Hersteller bei Twitter ein großer Werbecoup. Zum Valentinstag führt er den Hashtag #ILoveYouLike ein, der die Follower dazu aufrufen sollte, ihrem Partner mitzuteilen, wie sehr sie ihn lieben. „I love you like keys love hiding“ oder „I love you like lipstick loves teeth” sind nur zwei von vielen lustigen und liebenswerten Ideen, die durch den Aufruf auf der Plattform entstanden sind. Die Kampagne stellt außerdem unter Beweis, dass sich eine Twitter-Kampagne durchaus auch auf anderen sozialen Netzwerken, in diesem Fall Facebook, Instagram und Pinterest, verbreiten kann.

Samsung: Oscar Selfie

Die wohl bekannteste Twitter Kampagne entstand während der Oscars 2014. Die US-amerikanische Moderatorin Ellen DeGeneres twitterte während dieses Abends das legendäre Oscar-Selfie mit Angelina Jolie, Bradley Cooper, Julia Roberts & Co., das zweifellos in die Geschichte der berühmtesten Selfies eingehend wird. Das Foto wurde binnen Stunden millionenfach geliked und retweeted und zählt heute zu den erfolgreichsten Tweets, die jemals abgesetzt wurden. Was aber steckt dahinter? Der Elektronik-Hersteller Samsung. Er nämlich stellte das Handy zur Verfügung, mit dem das legendäre Bild geschossen wurde. Und profitierte von zahlreichen Berichten (über Selfie UND Smartphone) in den sozialen Netzwerken und der Weltpresse.

Champions Against Bullying: The NiceBot

Auch Twitter selbst startete schon eine Kampagne, die einen ernsten Hintergrund hat: In Zusammenarbeit mit CAB (Champions Against Bullying) entwickelte das Unternehmen einen Bot, der ausschließlich positive Nachrichten verbreitet. Der Hintergrund: Cybermobbing ist schon lange ein fester Bestandteil in den sozialen Netzwerken. CAB zufolge wird mittlerweile sogar jede Minute etwas Gemeines auf Twitter gepostet. „The NiceBot“ soll dem entgegen wirken und irgendwann alle 30 Sekunden eine nette Botschaft an jeden einzelnen Twitter-Nutzer schicken.